Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es geht bei einer Zwangsentsamung nicht um den sexuellen Höhepunkt des Mannes, sonder darum, eine Entsamung, sprich eine Entleerung des Samens, ohne lustvollen Orgasmus herbeizuführen.

Beim Melken oder Entsamen wird das Sperma langsam aus der Prostata herausmassiert, fließt durch die pumpenden Melkbewegungen die etwa 20cm lange Harnröhre bis zur Eichel und läuft dann langsam Tropfen für Tropfen aus dem (oftmals steifen) Schwanz. Es kommt zun keinem reflektorischen Erguss des Spermas, und somit zu keinem Orgasmus oder einer Ejakulation.

prostatamassageDer Mann vefügt nach der Entsamung durch Abmelken oder Ausmelken der Prostata nach wie vor über seine volle Errektions-Härte, mit der man dann entsprechend viel Spaß haben kann, da der Mann ja nicht mehr kurz vor einem Erguss steht.  Regelmäßige Zwangsentsamung und Prostata-Drainage führt stets zu härteren, wesentlich längeren Erektionen und hohem Standvermögen.
 
Z.B. lassen sich Pornostars oft vor einem Dreh die Prostata ausmassieren, damit es zu einer langandauernden harten Erektion und keiner vorzeitigen Ejakulation kommt. Dies bedeutet aber nicht, dass sie nicht mehr abspritzen können. Der Samen in den Hoden wird zum Zeitpunkt des Orgasmus durch Kontraktionen der Prostata über die Samenstränge aus den Hoden "herausgepumpt". Da sich der Samen nicht mehr mit Prostataflüssigkeit vermischt, ist das Ejakulat meist weißer und und nicht so dünnflüssig wie normal, man spritzt daher sogar weiter.
 
Seit Jahrhunderten wird die Massage und das regelmäßige Ausmelken der Prostata in vielen Kulturen dazu benutzt, um Stauungen zu beseitigen, sexuelle Störungen zu beheben, sexuelle Lust und langes Durchhaltevermögen auszulösen. Eine Stimulation (das Melken) der Prostata bewirkt auch eine verstärkte Durchblutung, wodurch die Region mit frischem Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird.

Die Zwangsentsamung wird vom dominanten Spielpartner am devoten Mann ausgeübt und kann zur Bestrafung eingesetzt werden. Das Besondere daran: Der Mann wird zum unfreiwilligen Entleerung seines Samens gezwungen.
 
Zwangsentsamung durch Prostatamassage

Es gibt grundsätzlich zwei Varianten.

1. Schmerzhafte Mehrfachentsamung

Was beim ersten Abspritzen lustvoll beginnt, wird so lange wiederholt, bis die Ejakulation weh tut und nichts mehr geht. Nach dem 4. oder 5. Mal ist normalerweise kein Sperma mehr im Mann, so dass dieser, wenn überhaupt, nur noch einen trockenen, sehr schmerzhafen Orgasmus erreicht, wenn seine Eichel rotglühend gewichst wurde.

Wird danach noch seine Prostata mehrere Minuten lang rektal leergemolken, bis der letzte Tropfen aus dem Schwanz herausgeflossen ist, wird der Mann um Gnade winseln und sich wünschen, zu dieser Prozedur nie seine Zustimmung gegeben zu haben.

2. Vermeidung von Lustempfinden

Samenabfluss ohne Lustempfinden. Durch besondere Stimulation (Prostatastimulation, anale Reizung, Melken, oder auch Reizstrombehandlung - Reiszstrom-Entsamung) fliesst der Samen tropfenweise oder an einem sogenannten Lustfaden ganz ohne Orgasmus und ohne jegliche Erregung aus der Eichel heraus.

 Bei weitergehendem Interesse an diesem Thema ist ein Austausch mit anderen Besuchern auch in unserem Forum  möglich, dort können ebenfalls Kontakte geknüpft werden.

Kommentare   

#2 Karl 2016-01-02 04:45
guten morgen !
wer kennt sich aus mit dem Prostsata Vibrator ?
muß die rundung vom prostata vibrator die bei meinem vibrator mit einer kugel aufhört nach unten oder nach oben zeigen;wenn ich den vibrator in den ANUS einführe ?
#1 Paul Müller 2015-12-15 22:08
Ich würde mir gerne einmal von einer geilen Frau die Prostata entsamen lassen!! Gibt es hier jemanden der mir helfen kann?

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com