Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Im Rahmen unserer Klinikbehandlung können wir auch Intim-Piercings an unseren weiblichen Patientinnen vornehmen. Preise sind abhängig von Piercingart und Material und können bei uns erfragt werden.

erotisches Klitorisvorhaut-Piercing vertical,  erotic clit hood piercing

Insbesondere empfehlen wir folgende Piercingarten:

Klitorisvorhaut horizontal

KVH- Horizontal:
Hier wird ein Ring durch das dünne Bändchen oberhalb der Klitorisvorhaut angebracht, sodass die Kugel auf der Klitoris zu liegen kommt. Das Piercing geht also streng genommen nicht durch die Klitorisvorhaut selbst und kann nur gestochen werden, wenn an dieser Stelle genügend Haut vorhanden ist. Der Ring sollte nicht zu dünn sein, damit das Piercing nicht wandert, sowie nicht zu groß, um ein Verdrehen beim Gehen zu vermeiden. Beim Sex reibt die Kugel an der Klitoris, während der Rind selbst den sensiblen Bereich darüber stimuliert.

 

Klitorisvorhaut horizontal

Klitorisvorhaut vertikal

KVH- Vertikal:
Hier wird die Klitorisvorhaut selbst senkrecht mit einem kleinen Barbell gepierct, sodass die unteren Kugeln ständig an der Klitoris reibt. Frauen, denen eher direkte Stimulation der Klitoris unangenehm ist, kommen manchmal mit diesem Piercing nicht zurecht und sollten vielleicht eher einen Ring an dieser Stelle oder ein horizontales Anbringen erwägen. Auf jeden Fall muss die Klitorisvorhaut groß genug sein, um sicher gepierct werden zu können. Durch die ständige Stimulation verliert das Piercing mit der Zeit vielleicht etwas den Reiz. Ein zeitweiliges herausnehmen des Stabs (nach gründlicher Verheilung) kann da Abhilfe verschaffen. Der Sexuelle Lustgewinn ist um ein Vielfaches stärker als beim Horizontalen-KVH!!!

 

Klitorisvorhaut vertikal

 

Tiefes Klitorisvorhautpiercing/ Klitorispiercing

Es wird unterhalb der Klitoris gestochen. Sie wird dadurch von hinten bzw. vom Körperinneren stimmuliert sowohl als auch von außen durch die Kugel auf bzw. nahe der Klitoris. Optisch sieht es so aus, als ob die Klitorisvorhaut rundum durch das Piercing geschützt ist.

Der sexuelle Lustgewinn ist beim tiefen horizontalen Klitorisvorhautpiercing ist wesentlich höher als beim normalen Klitorsivorhautpiercing. Je nach Kugelgröße und Ringgößekann man die Stimulation verstärken oder abschwächen.Das Piercing stimuliert wirklich die Klitoris von hinten. Das ist sehr angenehm und ein Gefühl, welches man ohne Piercing nicht zu spüren bekommt.

Deep KVH / Tief gestochenes Klitorisvorhautpiercing horizontal:

Es ähnelt dem Trianglepiercing und dem normalen KVH-Horizontal. Der Unterschied liegt in der höhe und der Hauttiefe die durchstochen wird. Ziel ist es die Klitoris zu unterstechen und sie dadurch von hinten bzw. vom Körperinneren zu stimmulieren sowohl als auch von außen durch die Kugel auf der Klitoris. Optisch sieht es so aus, als ob die Klitorisvorhaut rundum durch das Piercing geschützt ist.

Scrunty Piercing

Es ist ein Piercing von der Harnröhrenöffnung (Urethra) zur Vaginalöffnung. Es gleicht einem Frenulumpiercing bei einem Mann wenn es durch die Harnröhre gestochen werden würde. Es ist anatomisch nur bei sehr wenigen Frauen umsetzbar.

Für alle Frauen die eine urethrale Stimmulanz begrüßen ist das PA das einzige Piercing welches eine Steigerung diesbezüglich ermöglicht. Es gehört wie das tiefe Klitoris und Triangle Piercing zu den am stärksten stimmulierenden Piercings.

 

Kleine Labien (Schamlippen)

Das Piercing der dünnen inneren Schamlippen heilt sehr schnell in zwei bis vier Wochen und sieht eher dekorativ aus, als dass es eine große stimulierende Wirkung hat. Letzteres kann man jedoch durch die Positionierung und entsprechenden Schmuck ändern... Man sollte beachten, dass nicht zu dünne Ringe verwendet werden, da das Piercings sonst wandern oder gar ausreißen könnte. Piercings in diesem Bereich lassen sich schnell und einfach dehnen.
Durch Anhängen von Gewichten können innere Schamlippen erheblich verlängert werden.

 

Kleine Schamlippen

Große Labien (Schamlippen)

Bei diesem Piercing wird weitaus mehr Gewebe durchstochen, als bei den inneren Schamlippen. Ausserdem wird die Wunde intensiver durch tägliche Aktivitäten belastet. Reibung, Druck und Schweiß sorgen zudem für eine Abheilungsdauer von 2-3 Monaten.
Die Sexuelle-Stimmulanz ist für den Partner enorm, da die Ringe eine angenehme Reibung für beide ausüben.
Schmuck ist in allen Größen und Durchmessern von 1,6mm bis 3,5mm möglich.
Gerne wird dieser Schmuck auch so gesetzt, dass die Vagina durch gegenüberliegende Schamlippenpiercings verschlossen werden kann und er wie ein Keuschheitsgürtel wirkt.

Große Schamlippen

Christina-Piercing

auch als Venushügel,- / Schamhügel-Piercing bekannt

Position:

Es wird vertikal in die Falte der oben zusammenlaufenden großen Schamlippen gestochen und tritt am Venushügel wieder aus. Aus anatomischen Gründen ist es nicht bei jeder Frau möglich.

 

Christina-Piercing

Nefertiti-Piercing

Es verläuft durch die Klitorisvorhaut und den Venushügel.

Position:
Das obere Ende befindet sich ähnlich dem Christina-Piercing auf dem Venushügel, das untere knapp oberhalb der Klitoris unter der Klitorisvorhaut. Es kann somit als Kombination aus vertikalem Klitorisvorhautpiercing und Christina-Piercing betrachtet werden.

Nefertiti-Piercing

Fourchette-Piercing

Ein Fourchette Piercing ist ein eher seltenes Piercing bei der Frau, es wird dort plaziert, wo die inneren Schamlippen am unteren Ende zusammentreffen. Dieses Piercing ist nicht bei jeder Frau durchführbar.

 

Fourchette Piercing am unteren Ende der labien Schamlippen

Isabella-Piercing

Das Isabella wird unterhalb der Klitoris an dem Punkt wo sich die inneren Schamlippen mit der Klitoris vereinen (dem Dreieck) vertikal nach oben gestochen und tritt an der Klitorisvorhaut kurz vor dem Venusügel wieder aus.

Das Piercing verläuft hinter der Klitoris entlang nach oben Richtung Venushügel.

Da es an einer Stelle den Klitorisschaft durchdringt, wird es von vielen Piercern nicht gestochen und ist daher sehr selten.

Isabella Piercing Klitorisschaft labien Schamlippen

Triangle-Piercing

Position:

Es verläuft recht tief unterhalb der Klitoris horizontal durch die Klitorisvorhaut, an der Stelle, wo die Klitorisvorhaut in die kleinen Schamlippen übergeht. Diese Stelle ähnelt einem Dreieck, woraus sich auch der Name des Piercings ableitet.

Stechen:

Das Piercing kann nur gestochen werden, wenn die anatomischen Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Konkret bedeutet das, dass unterhalb der Klitoris genügend Gewebe vorhanden sein muss, so dass ausreichend Platz für den Schmuck bleibt. Auch bei stark ausgeprägten äußeren Schamlippen kann es dazu kommen, dass das Piercing möglicherweise unbequem zu tragen ist, da es permanent verdreht und eingeklemmt wird. Ob das Piercing problemlos durchfürbar ist lässt sich letztlich nur im Vorgespräch mit dem Piercer klären.

Stimulation:
Das Triangle-Piercing wird als sehr angenehm beschrieben. Es ist das einzige Piercing, welches die Klitoris von hinten stimulieren kann.
Es gehört wie das Klitoris und Prinzessin Albertina Piercing zu den am stärksten stimmulierenden Piercings.
Frauen berichten von unbeschreibbaren Orgasmen...ch auch der Name des Piercings ableitet.

Triangle Piercing Frau intim

Prinzessin Diana Piercing

Position:

Das relativ neue und meist unbekannte Prinzessin Diana Piercing ähnelt dem KVH-Vertikal.
Bei diesem Piercing werden 2 Piercings links und rechts neben der Klitoris an/in der Klitorisvorhaut gepierct.

Im Vergleich zum KVH-Vertikal hat man dan 2 Piercings die links und rechts neben der Klitoris liegen und nicht auf der Klitoris.

Diana Piercing Frau intim

Klitoris-Piercing

Die Klitoris sollte mindestens einen Durchmesser von 5 Millimetern besitzen, und die Klitorisvorhaut darf das Piercing nicht behindern, indem sie diese zu sehr bedeckt. Bei ganz bedeckter Klitoris ist unter Umständen eine vorausgehende Reduktion der Klitorisvorhaut nötig, um das Piercing stechen zu können.

Position:

Gestochen wird das Klitorispiercing meist horizontal, kann jedoch auch wahlweise vertikal gesetzt werden. Bei bedeckter Klitoris ist ein vertikaler Stichkanal besser geeignet.

Vorteil:

Wird das Piercing vertragen, kann es einen erheblichen Lustgewinn bedeuten, mehr als bei allen andern Intimpiercings.

Klitoris Piercing Frau direkt durch den Kitzler

Clit Shield

Ein Clit Shield besteht zunächst aus 2 oder mehr horizontalen Klitorisvorhautpiercings mit je einem Barbell, welche über die gesamte Klitorisvorhaut verteilt werden müssen. Daher sind bei großen Kitzlern auch 3-4 KVH notwendig. Sind diese Piercings abgeheilt, kann das eigentliche Clit Shield eingesetzt werden.

Das Clit Shield ist eine kleine Metallhaube und wird anatomisch an die jeweilige Klitoris (-vorhaut) angepasst und bedeckt die Klitoris und die Klitorisvorhaut komplett bis zum Ansatz der kleinen Schamlippen.

In der Theorie soll das Piercing die Klitoris vor einer direkten Stimulation schützen, indem es wie die Klitorisvorhaut einen weiteren Schutz über der Klitorisvorhaut bildet.

Da das Clit Shield durch Piercings gehalten wird, tritt jedoch ein angenehmer indirekter Klitorisreiz durch die Barbells auf. Wird die Klitoris nicht komplett von der Vorhaut bedeckt, kann auch eine direkte Stimulation durch das Clit Shield auftreten.

Das Clit Shield ist im europäischen Raum kaum bekannt. Es soll insbesondere Frauen, die ausschließlich durch manuelle Klitorisreizung zum Orgasmus kommen, wie eine Art Keuschheitsgürtel von unerwünschten Orgasmen abhalten.

 

Clit Shield Piercing, Clit Hood Shield

 

Kommentare   

#1 Schuemann 2014-07-17 07:24
Gut. - Und was ist mit "Prinzessin Albertina", ein Ring durch die Urethra-Vaginal wand ?
Finde ich schon gedanklich sehr reizvoll !

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina procain pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com