Erotik-Rotlicht Webkatalog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Akupunktur intim: Eichel, Vorhaut, Klitoris, Schamlippen, Venushügel oder Penis und sogar der Hodensack oder der Scheidenvorhof sind für Akupunktur ebenso zugänglich und empfänglich wie andere Körperbereiche.

Der Gesundheit bringt es nur Vorteile ...

Diese traditionelle chinesische Therapietechnik wird zur Behandlung von sexuellen Störungen oder Missempfindungen neuerdings auch direkt im Intimbereich eingesetzt.

Es können mit großem Erfolg Störungen wie vorzeitiger Samenerguss beim Mann, sexuelle Unlust der Frau, Menstruationsbeschwerden, Erektionsprobleme, aber auch übermäßig gesteigerter Sexualtrieb oder häufige spontane (ungewollte) Erektionen behandelt werden.

Dabei wird die feine Akupunkturnadel unterschiedlich tief eingestochen, von einigen Millimetern bis zu Zentimetern.

Labien Schamlippen Akupunktur NadelungAkupunkturpunkte im Intimbereich sind wie auch auf dem übrigen Körper mit verschiedenen sexuellen Organen verknüpft, deren Reizung eine Änderung in deren Zustand herbeiführen kann.

Eine Akupunktursitzung dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Dabei wird der Patient ruhig und entspannt gelagert, typischerweise liegt oder sitzt er bequem und weit gespreizt auf einem Gynstuhl.

Zunächst werden die betreffende Stelle und die unmittelbare Umgebung leicht massiert, vor dem Einstich einer Nadel selbstverständlich desinfiziert. Während einer Sitzung werden wie immer bei der Akupunktur so wenige Punkte wie möglich gestochen.

Selbstverständlich kann das Setzten von Akupunkturnadeln zusätzlich sexuelle Reize hervorrufen. Diese stehen jedoch bei der Intim-Akupunktur nicht im Vordergrund.

Behandlungsbeispiele:

Zur Behandlung des vorzeitigen Samenergusses beim Mann werden beispielsweise bei der sogenannten Eichel-Akupunktur bis zu 10 Akupunkturnadeln rund um den Eichelkranz gestochen und wirken dort ganz gezielt, in diesem Falle ohne Fernwirkungspunkte. Ebenso ist in diesem Falle eine Akupunktur in der Kranzfurche möglich, wo sich bekanntlich die meisten Nervenenden befinden. Welche Variante zum Einsatz kommt, entscheidet der Behandler. Die Behandlung sollte über mindestens 4 Wochen regelmäßig 2x pro Woche für 20-30min erfolgen.

Ein übermäßig gesteigertes Sexualverlangen der Frau und ein vorzeitiger weiblicher Orgasmus wird durch Akupunktur der Klitorisvorhaut bzw. des Klitorisschaftes (bis zu 8 Akupunkturnadeln), in manchen Fällen auch der Klitoriseichel behandelt. Der Behandler entscheidet, ob bei dieser sogenannten Klitoris-Akupunktur die Akupunkturnadeln bis in den Klitorisschwellkörper eingestochen werden müssen. Ist dies notwendig, kommt es für einige Tage zusätzlich zu einer Klitorisschwellung, nach deren Abklingen das sexuelle Verlangen häufig bereits stark gedämft ist. Diese Behandlung der Frau muss, länger als beim Mann, über mindestens 8 Wochen, mindestens 1x pro Woche für 30min erfolgen, um dauerhafte Erfolge zu erzielen. Ebenso ist bei dieser Therapie zusätzlich ein ausleitendes Verfahren, wie blutiges Schröpfen der Labien, sinnvoll, welches parallel zur Akupunktur durchgeführt werden kann.

Auch eine Induktion der Muttermilchproduktion ist bei bestimmten Beschwerdebildern der Frau sinnvoll und notwendig, um das Hormongleichgewicht wiederherzustellen

Kommentare   

#5 Hans 2016-07-26 22:15
Leider habe ich im Rhein-Main Gebiet bisher keine passende Behandlung gefunden.
Auch die Dame in Vermittlung durch das Studio Arcades führt diese Behandlung nicht durch. :sad:
#4 Vanessa 2016-04-01 19:06
hätte ich bei mir und meiner to auch gerne.sieht gaeil aus
#3 Gaugler 2015-11-29 17:26
Bin auf der Suche nach solch einer Behandlung.wer kennst Adressen oder kennt jemand der so eine Behandlung macht im Raum München.
Ich hatte schon schon mal so eine Behandlung und es es ist ein echt geiles Gefühl die Nadeln im Penis und Eichel zu spüren
#2 Hans 2015-01-18 23:08
Eine derartige Behandlung würde ich sehr gerne von euch erhalten.
Akupunktur der Eichel :oops:
Allein der Gedanke daran ist erhebend.
#1 E. Otto 2014-10-04 15:15
Seit dem ich beschnitten bin, d.h. die Eichel liegt immer komplett frei, hat die Sensibilität der Eichel stark nachgelassen. Hat Jemand Erfahrung, ob man mit Akupunkturnadel n in die Eichel, Eichelkranz oder auch Eichelfurche diese wieder erhöhen kann?

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum