Erotik-Rotlicht Webkatalog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Vaginales Fisting bzw. Fisten ist eine sexuelle Praktik, bei eine Hand oder auch mehrere Händen in die Vagina eingeführt werden. Dabei werden in der Vagina mit der Hand Fickbewegungen (auch Fistbewegungen genannf) durchgeführt.

vaginales tiefes Fisten von hinten in die gedehnte nasse Fotze, Latex, Vaginales Fisting, Vaginales Fisten, Faustfick, Latex-Handschuhe, Vagina, ScheideIn der Regel können bei den ersten Fistingversuchen nur einige Finger eingeführt werden. Da der muskuläre Vaginalschlauch als Geburtskanal von Natur aus stark dehnbar ist, kann diese Spielart grundsätzlich unabhängig von Alter und Beckenbau praktiziert werden. Bei genügend Übung ist auch das sogenannte Doppelfisting möglich, das Eindringen in die Vagina mit 2 Händen.

Beim Fisting empfehlen wir, Laborhandschuhe (möglichst latexfreie) zu benutzen, denn Handschuhe sind glatter als die Haut, bedecken die Fingernägel, erleichtern das Eindringen und reizen die empfindliche Schleimhaut weniger. Es sollte auch stets ein silikonhaltiges Gleitmittel verwendet werden. Silikonöl hat den Vorteil, dass schon eine geringe Menge für länger andauernde Spiele ausreichend ist.

Die Entspannung der Frau kann vor dem Fisting durch sanftes Massieren der Austrittsöffnung der Harnröhre gefördert werden. Auch der Einsatz eines Ingwerplugs (Figging) im Anus zur Entspannung der Muskeln beim Fisten ist möglich und manchmal auch notwendig. Der aktive Partner sollte dabei versuchen, das Geschehen so wenig wie möglich vorantreiben zu wollen. Das richtige Tempo hat man dann gewählt, wenn man das Gefühl hat, die Hand würde von der Vagina "eingesogen". Im Gegensatz zu Fisting in Pornos sollte der Aktive anfangs weder hektische Fick-/Fistbewegungen mit der Hand ausführen, noch diese mit möglichst viel Druck in den Körper versenken.

Kommentare   

#2 VeraRobbi 2015-08-26 16:11
Da ich nicht so weit gebaut bin geht es erst gut nach mehrmaligem Verkehr. Mit der gesamten Hand auch bisher nur durch Frauenhände und eines jüngeren Kerles. Wenn ich schon aufgegeilt bin komme ich immer schnell auch wenn ich so aufgedehnt und die Hand nicht nur ruhig in mir steckt.
#1 Karin Münsch 2015-05-21 10:14
Ich lasse mich sehr oft Fisten!Für mich gibts es nichts schöneres.
Mehrere Orgasmen kann ich damit erreichen.
Ich bin da immer komplett wehrlos wenn ich gefisted werde.

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina procain pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com