Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

eichel offen gepierct erigiert erektion hart schwanz penisEine offen getragene Eichel bringt nur Vorteile für den Mann. Der Wichtigste dabei ist:

Mann wirkt männlicher, vor Allem gegenüber dem weiblichen Geschlecht.

Leider ist in Deutschland ist die Beschneidung der Vorhaut des Penis bei Weitem nicht so verbreitet wie in anderen Ländern.

Jedoch gibt es auch Alternativen, um die Eichel dauerhaft freizulegen, offen zu tragen und somit auch im nicht erigierten Zustand die blanke Eichel zeigen zu können. Mann wird so auf jeden Fall neidische oder auch interessierte Blicke auf sich ziehen.

Motivation:

  • hübscheres Aussehen, neugierige Blicke, Ästhetik
  • 99% der Frauen sehen gerne eine blanke Eichel
  • der Penis wirkt durch die blanke freie Eichel größer und interessanter
  • Intimschmuck wird erst mit freigelegter Eichel richtig prägnant sichtbar
  • einfachere und bessere Hygene
  • Schutz vor Krankheiten durch die stärkere Eichelhaut
  • Desensibilisierung einer überempfindlichen Eichel
  • ein besseres, freieres Gefühl

1. Möglichkeit: Zurückfalten

Es gibt einen einfachen Trick, die Vorhaut dauerhaft hinten zu halten, so dass die Eichel immer frei getragen werden kann. Dieser Trick funktioniert sogar bei einer Erektion.

Zunächst muss man den Zustand kennen, wenn die Vorhaut ganz normal über der Eichel liegt und nicht zurückgezogen ist.

Die Vorhaut ist über der Eichel doppelwandig, sie besteht aus :

  • einer eher fleischrosa-farbenen und mehr schmerzempfindlichen Innenhaut, welche direkt über der Eichel liegt. Diese Innenhaut reicht auch nur bis über die Eichel und ist unterhalb des Eichelkranzes mit dem Penisschaft verwachsen, und :
  • einer Außenhaut, die von der Eichelspitze an abwärts den gesamten Penis umgibt. Unterhalb der der Eichel ist sie dann nur noch einwandig. Sie ist in Farbe und Beschaffenheit eher wie die normale Körperhaut überall.

Um die Vorhaut dauernd haltbar unterhalb der Eichel tragen zu können, muss unterhalb des Eichelkranzes der gleichen Zustand hergestellt werden, wie wenn die Vorhaut ganz normal über der Eichel liegt . Die Außen(vor)haut muss auch hier außen bleiben und die rosa Innenhaut muss sich auch hier wieder darunter befinden, d. h. sie muss nun darunter "gestopft" werden. Es ist unbedingt wichtig, dass von der Innenhaut nichts mehr zu sehen ist und sie vollständig von der Außenhaut überdeckt wird. Die rosa Innenhaut muss also wie eine Tasche unterhalb der Außenhaut liegen.

Die Übergangsstelle von Außen- zu Innenhaut hat den engsten Umfang der gesamten Vorhauthülle, da sie ja früher vorn die Eichel (fast) verschlossen hat. Darunter wird der Umfang sowohl der Innen- wie auch Außenhauthülle wieder größer. Wird die Vorhaut zurückgefaltet, umspannt diese engere Übergangsstelle die nun gebildete Vorhaut-Tasche unterhalb des Eichelkranzes, der wie eine Barriere wirkt. Die Vorhaut kann nun nicht mehr über den Eichelkranz zurück rollen und bleibt ständig hinter der Eichel, unabhängig, ob mit oder ohne Erektion, Tag und Nacht, - so lange man überhaupt nur will.

Es ist schade, dass dieser genial einfache Trick nicht weiter bekannt gemacht wird. Wie viele Jungen und Männer möchten gern die Eichel ständig frei tragen und denken, diese ist nur mit einer Beschneidung möglich.

Vorgehensweise, um die Vorhaut auf Dauer zurückgezogen zu halten:

  • Penis gut reinigen, am besten duschen
  • die Vorhaut ganz hinter den Eichelkranz zurückziehen
  • wenn möglich, den hierbei gebildeten Vorhautwulst mit Creme, Speichel (o.Ä.) benetzen, damit das Falten leichter geht. Unter der Dusche kein Problem.
  • einen Teelöffel nehmen, dessen oberes Griffstückende (Stiel) abgerundet, flach und ca. 5 - 8 mm breit ist (oder einen ähnlichen Gegenstand)
  • mit Daumen und Zeigefinger der einen Hand die Vorhaut unterhalb dieses Wulstes festhalten und ca. 1 cm vom Penisschaft nach außen wegziehen
  • mit der anderen Hand den Teelöffel-Stiel nun von oben mitten in diesen Vorhautwulst hineindrücken und, parallel zum Penisschaft, soweit wie möglich "bis zum Anschlag" nach unten drücken, natürlich nur so, dass es nicht schmerzt, - dies geht etwa halb so weit nach unten, wie die Vorhaut sonst nach oben (über die Eichel) geht
  • die Vorhaut nun loslassen, dass sie sich wieder an den Penisschaft anschmiegt; - es hat sich nun eine Art Vorhaut- Tasche unterhalb der Eichel gebildet
  • den Teelöffelgriff einmal um die Eichel herum in der Tasche bewegen
  • den Teelöffelgriff nun vorsichtig aus dieser Tasche herausziehen, die Vorhaut dabei festhalten
  • Mit zurechtzupfen an verscheiden Stellen kann man nun die gleichmäßige Verteilung der Vorhaut in dieser Tasche verbessern

Die Vorhaut ist nun unterhalb der Eichel in sich selbst zusammengestülpt.

 vorhaut eichel penis frei offen tragen glans foreskin open 01v2  vorhaut eichel penis frei offen tragen glans foreskin open 02v2
 vorhaut eichel penis frei offen tragen glans foreskin open 03v2  vorhaut eichel penis frei offen tragen glans foreskin open 04v2

Sie kann nicht mehr über den Eichelkranz zurück rollen und bleibt ständig hinter der Eichel, unabhängig, ob mit oder ohne Erektion, Tag und Nacht - so lange man möchte.

Das optische Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Der Vorhautwulst, wie er beim einfachen Zurückziehen entsteht, ist nicht mehr sichtbar. Im Zusammenfaltungsbereich erscheint lediglich die Vorhaut etwas dicker, was kaum auffällt. Es sieht praktisch so aus, als wäre man sauber beschnitten. Und der beste Effekt: Der Penis wirkt wesentlich länger.

Wer mehr Übung hat, kann auf den Teelöffelgriff verzichten, es geht dann ganz einfach durch entsprechendes Zupfen der zurückgezogenen Vorhaut an den richtigen Stellen und ist in wenigen Sekunden gemacht.

Durch die jahrelange Zurückhaltung bildet sich die Vorhaut so zurück (verkürzt sich), dass sie dann auch ohne Zusammenfaltung von selbst zurückgeschoben bleibt und von selbst nicht mehr über die Eichel rollt.

Zur Gewöhnung an die nackte Eichel in der Hose ist es wichtig, sie zunächst möglichst zu Vergessen, was nicht immer einfach ist. Man macht den ersten Versuch und ist dabei ganz darauf fixiert. Man muss sich davon ablenken und irgend was Anderes tun, auf das man sich konzentriert und sollte sich auch nicht sexuell erregen lassen. So gewöhnt man sich an das Gefühl der freien Eichel in der Kleidung, bis man es als normal empfindet, danach möchte man es nicht mehr missen.

Wenn man sich gar nicht anders helfen kann und dauererregt ist, gibt es auch hier einen einfachen Trick.
Sprühpflaster auf die Eichel sprühen, hierduch wird ein Schutzfilm auf der sensiblen Eicheloberfläche gebildet, so dass der Reiz nicht mehr so stark ist. Jedoch muss dies relativ häufig wiederholt werden, da sich der Pflaster-Schutzfilm aufgrund der in der Eichel befindlichen Talgdrüsen relativ schnell wieder ablöst (max. ca. 1 Tag). Nach einer Woche sollte das aber kein Problem mehr sein. Vorsicht ist geboten mit dem Spray direkt an der Harnröhrenmündung, den sogenannten Eichel-Lippen. Hier könnte zu starkes Einsprühen ein Brennen verursachen, andererseits ist die Harnröhrenmündung neben dem Frenulum (Vorhautbändchen) am empfindsamsten.

2. Möglichkeit: Piercing

Eine weitere Variante ist, die Vorhaut durch 2 (oder mehr) Dydoe- oder Oetang-Piercings zurück zu halten und so die Eichel dauerhaft offen zu legen.

Ein Dydoe ist ein Piercing wird durch den Rand der Eichel gestochen. Man nennt es auch Eichelkranz-Piercing. Zum Offenhalten der Eichel wird es in der sogenannten Venom-Anordnung (paarweise) gestochen.

Bei einem Oetang-Piercing (auch Vorhautpiercing) wird die männliche Vorhaut vertikal oder horizontal gepierct, was nur bei unbeschnittenen Männern möglich ist. Das Piercing wird vorwiegend nah am Rand der Vorhaut gestochen, kann aber auch nach Belieben umplatziert werden.

Die Variante des Oetang zum offenen Tragen der Eichel ist es, zwei gegenüberliegende Stichkanäle mit einem Barbell oder BCR zu verbinden, so dass die Vorhaut über der Eichel zusammengehalten wird und sich nicht mehr zurückstreifen lässt. Diese Variante wurde angeblich schon bei den alten Römern und anderen frühen Kulturen aus Keuschheitsgründen verwendet und ist heute leider eher unüblich.

Auch das sogenannte "tiefe" Stechen eines einzelnen Oetang-Piercings hält die Vorhaut zuverlässig hinten.

Gern wird auch die Kombination aus Dydoe- oder Oetang-Piercings zum Offenhalten der Eichel verwendet.

Wie bei allen Intimpiercings sollte auch beim Dydoe- oder Oetang-Piercing während der Abheilzeit auf sexuelle Aktivität verzichtet werden und die Hygiene Priorität haben. Die Verheilung dauert ca. 4 bis 8 Wochen.

3. Möglichkeit: Beschneidung

Die Beschneidung der Vorhaut ist der radikalste Weg zur freien Eichel, aber für Viele auch der Beste.

Ein diesbezüglicher Beitrag ist in Vorbereitung.

Kommentare   

#12 Tom 2017-02-07 20:12
Ich trage schon seit Jahren ein Magic Cross Piercing mit grossen Kugeln an den Piercingenden- somit kann meine Vorhaut nie wieder nach vorne- und ist extrem geil für die Frau nebenbei...
#11 Harry Suburban 2016-12-17 09:52
Ich habe einige Jahre einen Eichelumfassung sring getragen, den ich als Frenumpiercing über die Eichel gestülpt habe. Das war lange ein geiles Gefühl und beim FKK Sauna etc. ein echter Blickfang. Aber ich habe mich dann doch beschbeiden lassen. Das sieht einfach geiler aus. In jedem Fall kann ich seither ohne Ende ficken und erst abspritzen wenn meine Frau bereits mehrmals gekommen ist.
Da ich mich gerne zeige, habe ich trotz Beschneidung ein Frenumpiercing und sei 2 Jahren ein PA den ich auf 8mm gedehnt habe. Im Sommer beim FKK ein Hingucker. Es ist so erregend wenn Frauen förmlich ihren Blick auf meine Eichel fixieren. Wers mal sehen möchte....., bitte melden.
#10 Andreas Mansky 2016-11-28 06:35
Ich trage seit dem 13 Lebensjahr meine Eichel offen ,mein ausgeprägter Eichelkranz hielt sie gut hinten. So etwa 2003 sagte eine Frau in der Sauna mal : hey du bist ja beschnitten ! -War ich zu dem Zeitpunkt aber nicht. ES war für mich aber der Startschuss mich mit der Beschneidung zu befassen nach langer Suche einer Urologin bin ich seit 07.11.2008 beschnitten. Low&tight. Eine Beschneidung betont einen großen Fleischpenis noch mehr. ES erfüllt mich mit Stolz wenn "Frau" am FKK sofort sieht mit was für einer Eichelgröße ich bereits im schlaffen Zustand ausgestattet bin. Fazit große blanke Eichel gehört einfach zu einem richtigen Männerschwanz.
#9 lutz 2016-08-09 20:04
ich bin uc und meine frau liebt es beim vorspiel die eichel frei zu legen. oft falte ich auch die vorhaut nach innen,was wirkich sehr gut aussieht!
#8 ben 2016-08-08 22:56
sag bescheid, wenn sie "mehr" will ;)
#7 Andy 2016-08-03 14:19
@Ben: Seit meine Frau weiss, dass ich eine Beschneidung machen lassen würde, gefällt ihr der Gedanke immer mehr und sie kann es sich sehr gut vorstellen. Wir waren sogar schon bei einem Arzt der meinte, dass es medizinisch nicht notwendig wäre, aber wenn sie es wünscht, er es gerne durchführt. Es ist echt prickelnd ihr diese Entscheidung überlassen zu haben.
#6 ben 2016-07-26 22:44
es wird verrückt klingen, aber ich würde gern eine frau begegnen, die verlangt, dass ich beschnitten werde :oops:
#5 HJS 2016-07-06 22:42
Das Frenulum ist ja zuständig, dass die Vorhaut sich automatisch schließt. Wenn man die Vorhaut dauerhaft zurück gezogen tragen will, ist es von Vorteil das Frenulum Praeputii zu entfernen. Ich meine, dass eine Frenulektomie, für einen Masturbanten einen wesentlichen Vorteil bringt. Weil man bei der Masturbation den vollen Hub der Vorhaut über die Glans ausnutzen kann. Außerdem meine ich sieht ein Unbeschnittener Penis ohne Frenulum sehr gut aus. Auch bei der Sauberkeit ist ein Penis ohne Frenulum im Vorteil, weil bei zurückgezogener Vorhaut keine Falten mehr sind, die sich schlecht waschen lassen. Für mich ist Sauberkeit sehr wichtig. Denn dadurch ist mein Penis, immer in sehr guten Zustand und ich kann jederzeit masturbieren. Aber, wenn man die Vorhaut immer hinten trägt, wird die Haut wie bei beschnittenen Penissen verhornen und damit unempfindlich werden. Das ist für einen Masturbanten nicht so günstig. Deshalb trage ich die Vorhaut geschlossen. :-)
#4 Walter 2016-06-29 14:29
Erst mal vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich trage mich nun auch schon längere Zeit mit dem Gedanken der Beschneidung, bin aber bisher immer vor der OP zurückgeschreck t. Trage nun die Vorhaut bereits seit 2 Wochen zurückgeschoben , wie in Möglichkeit 1 beschrieben. Bisher ist alles perfekt und richtig geil. Warum soll ich da noch eine OP machen lassen und Schmerzen ertragen, wenn es auch so funktioniert. Vor allem bleibt dabei immer noch die Option auf unbeschnitten.
Viele Grüsse
Walter
#3 Otto K 2016-06-04 10:10
Wenn Männer die Vorhaut immer hinten tragen wollen, sie aber nicht dort bleibt, kann es sein, dass das Vorhautbändchen zu kurz ist. Dies soll ja im Normalfall die Vorhaut nach vorne ziehen. Eine Lösung wäre, es schneiden zu lassen. Eine kleine OP und das Problem ist gelöst.

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com