Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

nach der nadelung 001aViele Frauen lieben den feinen Schmerz von Nadeln in ihren Brüsten. Leider wissen die meisten von ihnen aber gar nicht, dass sie darauf überhaupt stehen.

Zum Einen, weil ihr Partner nicht dominant und sadistisch genug ist, solche Spielarten an der Frau auszuprobieren, zum Anderen, weil sie nie selbst auf diese Idee kommen würden.

Aber auch viele Männer stehen auf diese durchdringende Spielart ...

Brüste nadeln - warum?

Das Nadeln der Brüste einer Frau kann viele Vorteile, auch gesundheitliche, mit sich bringen. Dies ist kaum allgemein bekannt.

Bei einer (induzierten) Laktation beschleunigt das Nadeln der Brüste den Milcheinschuss, so dass auch Frauen mir wenig Milch durch das Nadeln bzw. Akupunktur eine ansehnliche Milchproduktion erreichen können.

Bei sehr kleinen Brüsten regt das regelmäßige Nadeln das Brustwachstum schnell und deutlich an. Daher behandeln wir in unserer Klinik Frauen, welche ihrer Meinung nach zu kleine Brüste haben, auch mit einer Nadeltherapie. Diese hat einen großen Vorteil: die Sofortwirkung.

Die Wirkung der Nadeln auf die Brüste ist sofort nach der Behnadlung sichtbar, die Brüste schwellen durch die Behandlung an und werden deutlich größer.

nach der nadelung der brüste nippel titten nadeln, akupunktur brust

Brüste nadeln - aber wie?

Um den Einstieg zu erleichtern, können die Brüste zunächst mit dünnen Akupunkturnadeln behandelt werden, deren feiner Reiz kaum spürbar ist, jedoch trotzdem eine Wirkung hinterlässt.

Verträgt die Frau normale Kanülen, so werden diese verwendet. Dies ist in der Regel nach wenigen Sitzungen der Fall. Sie haben den großen Vorteil, tiefer als Akupunkturnadeln in das Gewebe eingestochen werden zu können und somit in anderen Regionen ihre Wirkung zu tun.

Ndeln werden immer kreis- bzw. sternförmig um die Brustwarzen und Warzenhöfe senkrecht in die Brüste eingestochen. Ein Unterstechen des Gewebes, bei welcher die Nadel wieder aus der Haut austritt, ist aus Sterilitätsgründen nicht zu empfehlen. Das Ende der Nadel soll nach dem Einstechen nicht wieder mit der Umgebungsluft in Berührung kommen, bis die Nadel entfernt wird.

Eine korrekt durchgeführte Nadelung der Brüste hinterlässt keine bleibenden Spuren oder Narben. Die kleinen sichtbar geröteten Einstichstellen verschwinden nach wenigen Tagen wieder.

Zu einem Bluterguss kommt es äußerst selten, und nur, wenn ein größeres Blutgefäß von einer Nadel getroffen wurde. Auch dieser ist nach wenigen Tagen wieder verschwunden.

nach der nadelung der brüste nippel titten nadeln, akupunktur brust

Elektronadelung

Bei der Elektronadelung wird an die eingestochenen Nadeln eine Wechselstromquelle angeschlossen, welche die Reize der Nadeln noch vervielfachen.

Besonders in Bezug auf das Brustwachstum haben wir mit der Elektronadelung hervorragende Ergebnisse erreicht.

 

Was ist Milchnadelung?

Eine ganz spezielle Art der Nadelung der Brüste ist die Milchnadelung. Hierbei ist die Brust der Frau prall mit Milch gefüllt, die Frau laktiert also bereits ausreichend. Dies ist an von selbst austretenden Milchtröpfchen an den Brustwarzen erkennbar.

Die einfache Milchnadelung sorgt dafür, dass winzige Kapillargefäße etwas Blut in die Milchkanäle oder Milchsäckchen der Brüste abgeben und somit die austretende Milch rosa gefärbt ist.

Die direkte Milchnadelung dagegen erfolgt direkt in die Milchsäckchen, so dass die Milch über die eingestochene Kanüle abfließen kann. Eine direkte Milchnadelung erfordert viel Erfahrung und ist ausschließlich mit Kanülen möglich, nicht mit Akupunkturnadeln.

 

Kommentare   

#2 thomas krug 2017-07-09 15:32
natürlich kann man sich selbst nadeln.dazu besorgt man sich injektionsnadel n zb Braun 0.45x25(das sind kleine feine nadeln) oder die etwas größeren 4 cm langen.hast du kein größeres brustgewebe,dan n drück eine falte und steck sie durch...horizot al.hast du richtige fleischige brüste,dann kannst du sie auch von oben reinstechen,abe r nur soweit,das es nicht in den körper direkt eindringt,also nur ins fleisch.da die nadeln spitz,scharf und dünn sind merkst du kaum einen schmerz.den spürst du oft erst beim rausziehen der nadeln(schwieri ger ,da das gewebe fester ist,ist das stechen durch die zitzen ),wobei dann auch bluttropfen entstehen.vorhe r und hinterher alles mit wundalkohol aus der apotheke abtupfen.oft entsteht ein blauer pflege als folge der aber nach ein paar tagen verblasst.
ich mache das öfter selbst und habe mich an den nippeln und durchs bändchen und vorhaut gestochen.aber dafür braucht man größere infusionsnadeln.
alles klar lg tom
#1 Hans 2016-03-16 11:05
Mich würde interessieren welche Kanülen benutzt werden und wie tief gestochen wird und wieviele Nadeln jn einer Sitzung typischerweise gesetzt werden.

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com