Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es gibt verschiedene Methoden, um einer Frau für eine Fremdschwängerung oder intensive Klinikbehandlung den Muttermund aufzudehnen oder weicher zu machen.

sperma-zaepfchen-selbst-herstellenIn der Medizin werden bei der Einleitung von Geburten Hormone verwendet, welche den Muttermund weicher und weiter machen. Diese sogenannten Prostaglandinde sind vor Allem auch in Sperma vorhanden. Daher können zur Vorbereitung der Dehnung der Cervix sehr gut Sperma-Zäpfchen verwendet werden, welche einfach aus gefrorenem Sperma bestehen.

Hierbei wird etwa 6 Stunden vor der geplanten Session das erste Sperma-Zäpfchen eingeführt, dann stündlich ein weiteres. Dadurch wird der Muttermund sehr weich und leicht penetrierbar.

Auch vor oder bei einer Fremdschwängerung können der Frau gefrorene Sperma-Zäpfchen tief in die Pussy eingeführt werden, welche dann direkt vor der Cervix schmelzen. Dabei wird zusätzlich zur Cervix-Aufdehnung der Fickkanal vor der Schwängerung schön geschmeidig und durch den Besamer leichter penetrierbar, die im Sperma enthaltenen Hormone wirken natürlich auch auf die Geilheit der Frau sehr anregend.

Bei Interesse können Sie sich auch in unserem Forum zu diesem Thema austauschen.

Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben.

 klitoris schamlippen bdsm samen vagina procain pumpen natursekt nadeln figging zwangsentsamung prostata sperma kitzler fisting insemination muttermund dilatator hodensack laktation piercing keusch schwanger cervix infusion gynstuhl klistier katheter cuckold erektion abspritzen spekulum
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com